Der mehrschichtige Holzboden, unsere Innovation aus 1941, hat den Beweis erbracht, das beste und stabilste Parkett zu sein – aber auch die umweltfreundlichste Konstruktion, die bisher erfunden wurde. Er optimiert die Verwendung von Rohmaterial, wird aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt und kann recycelt werden.


Mehrschicht-Konstruktion

Die mehrschichtige Konstruktion bietet eine höhere Stabilität als Massivholzböden, auch wenn Temperaturen und Luftfeuchtigkeit jahreszeitlich bedingt schwanken. Der Grund hierfür ist, dass kreuzweise aufgebrachte Schichten den natürlichen Bewegungen des Holzes entgegenwirken. Durch die wechselnde Richtung der Holzfasern in den verschiedenen Schichten werden die Böden weniger von Veränderungen der raumklimatischen Bedingungen, wie beispielsweise der Luftfeuchtigkeit, beeinträchtigt und ihre Haltbarkeit erhöht sich.

Fertigparkett – besser als Massivholzböden

Das Fertigparkett von Kährs ist zudem umweltfreundlicher als Massivholzböden, da wir als Mittellage schnellwachsende Holzarten wie Kiefer einsetzen und im Vergleich zum Massivholzboden eine dünnere Deckschicht aus wertvollem Hartholz verwenden. 1941 ließ Kährs seine Parketttechnologie patentieren, die seither bei all unseren Böden zum Einsatz kommt. Die einzelnen Fußböden unserer Produktlinien zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften und verschiedene Schichtstärken aus, sodass sich für jeden Verwendungszweck der richtige Boden finden lässt.

Kährs – abschleifen wie einen Massivholzboden

Für die Mehrschicht-Konstruktion von Kährs wird bis hin zur Verriegelung nur Hartholz verwendet, darunter auch schnellwachsendes Holz, wodurch es sich genau wie ein Massivholzboden aufarbeiten lässt.

Weniger Rohmaterial

Unsere mehrschichtige Konstruktion gewährleistet, dass wir den Rohstoff effizienter nutzen können, da wir den Stamm vollständig verarbeiten.

Ohne Lösungsmittel

Wir sind immer auf der Suche nach dem umweltfreundlichsten, lösungsmittelfreien Oberflächenschutz. Die Oberflächen unseres Parketts sind ohne aggressive Chemikalien einfach zu reinigen und zu pflegen.

Optimale Klimastabilität

Holz ist ein Naturmaterial und daher den jahreszeitlichen Klimaschwankungen unterworfen, d. h. es dehnt sich bei hoher Feuchtigkeit aus und schrumpft bei niedriger. Die Mehrschicht-Konstruktion von Kährs beschränkt diese Auswirkungen auf ein Minimum. Sie bietet die richtige Balance zwischen den Schichten – Deckschicht, Mittelschicht (Kern) und Gegenzug – und gewährleistet, unabhängig von den klimatischen Bedingungen, einen stabilen Zustand des Bodens.

Nichts wird verschwendet

In unserem Werk in Nybro wird nichts verschwendet. Die Teile der Stämme, die nicht zu Parkett verarbeitet werden können, dienen zur Herstellung von Biokraftstoff. Ein Teil davon wird wiederum zum Beheizen unserer eigenen Anlagen verwendet. Der Rest wird einem lokalen Energie-Unternehmen zur Verfügung gestellt. 45.000 Menschen in unserer Nähe genießen die Wärme von recyceltem Holz.

Gesunde Produktion Gesunder Fussboden

Kährs war der erste Parketthersteller, der bereits 1984 ein Lacksystem auf Wasserbasis nutzte, um Schadstoffemissionen zu verringern. Kährs erfüllt die Auflagen zum Emissionsschutz und der bauaufsichtlichen Zulassung des DIBT und des Blauen Engels.

Hier einige der Gründe:

• Kährs Parkettböden sind in über zehn Holzarten erhältlich. Das macht es leicht, unabhängig vom persönlichen Geschmack und Einrichtungsstil einen umweltfreundlichen Kährs Boden zu finden.

• Wir legen unser Herzblut und unser handwerkliches Können in jeden einzelnen Fußboden und streben Qualität in Design und Leistung an, denn wir wollen, dass Sie und Ihre Kinder über viele Jahre Freude an unseren Parkettböden haben.

• Wir produzieren ausschließlich Holzfußböden. Holz ist ein erneuerbares Fußbodenmaterial.

• Wir arbeiten nur mit Zulieferern zusammen, die ein Zertifikat gemäß FSC (Forest Stewardship Council) oder PEFC (Program for the Endorsement of Forest Certification) vorlegen können oder nachweisen, dass sie eine umweltfreundliche Forstwirtschaft betreiben.

• 1941 erfanden wir den modernen Holzfußboden. Bei dieser Mehrschicht-Parkettkonstruktion wird der Rohstoff in effizientester Weise genutzt. Diese Konstruktion fand direkt großen Anklang und wird inzwischen weltweit von Parkettherstellern angewandt.

• 1984 waren wir der weltweit erste Parketthersteller mit einem vollkommen lösungsmittelfreien
Produktionsprozess.

• Kährs Holzfußböden werden mittels Woodloc® Verfahren verlegt, das dichte Fugen ohne Leim gewährleistet.

• Wir verwenden nur die umweltfreundlichsten Beizen und Lacke.

• Die Oberflächen unserer Holzböden lassen sich ohne starke Chemikalien einfach reinigen und pflegen.